Telefon: +49 0644/13092-0

www.beck-ipc.com


Embedded-Technologie

"Open Source ist ein zentrales Zukunftsthema"

Vor 16 Jahren stellte Beck IPC seinen ersten PC im DIL-Gehäuse auf Basis 186 und MS-Dos vor. Seitdem hat die Technik rasante Fortschritte gemacht. Unsere Embedded Design-Kollegin Clara Josuttis hat mit Christoph Müller von Beck IPC über dessen neustes System-on-Module IoT@Chip gesprochen.

Bild: Beck IPC GmbHBild: Beck IPC GmbH

Ihr neustes Produkt heißt IoT@Chip und ist für den Einsatz in Computersystemen gedacht. Welche Anforderungen adressiert das System?

Christoph Müller: IPC@Chip ist vor allem für Anwendungen im IoT-Bereich gedacht, in denen eine hohe Kommunikationsgeschwindigkeit, sprich geringere Latenzzeit, wichtig ist. Wir sprechen hier bei einer GSM-Verbindung von unter 250 Millisekunden und bei einer LAN-Verbindung von 30bis40 Millisekunden vom Endgerät, vom Feld, in die Cloud und von der Cloud wieder zurück. Und das gibt dem Anwender die Möglichkeit, Echtzeitanwendungen abzuwickeln. Denn man kann sehr schnell auf Veränderungen die im Feldgerät geschehen reagieren. Neben der Geschwindigkeit spielt Sicherheit eine große Rolle.

Beck IPC GmbH

Dieser Artikel erschien in IT&Production März 2017 - 08.03.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.it-production.com

Firmenportrait