Kamerakalibrierungen und neue Schriftarten

Bild: Matrix Vision GmbHBild: Matrix Vision GmbH
Das Tool 'Text lesen' wurde um zwei zusätzlich unterstützte Schriftarten erweitert: Universal und Dot Print (Punktdruck).

Das Release 1.4 des MvImpact Configuration Studios bietet viele neue Tools. So besteht im Tool ´Kamera einrichten´ nun die Option, Kamerakalibrierungen durchzuführen. Der Vorteil besteht darin, dass zum einen Objektivverzeichnungen korrigiert werden, zum anderen eine Umrechnung von Pixel- zu Weltkoordinaten stattfindet. Im Tool 'Objekt finden' können nun mehrere Objekte im selben Bild gefunden werden, egal wie die Position oder Rotation ist.

Matrix Vision GmbH

Dieser Artikel erschien in inVISION 4 2017 - 14.09.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.invision-news.de