Anzeige

Telefon: +34 931 807060


Vision Knowledge

Virtuelle EMVA Business Conference mit Online-Networking

Nach der Verschiebung der physischen EMVA Business Conference in Sofia auf das kommende Jahr (10. bis 12. Juni 2021) organisiert die EMVA am 26. Juni 2020 eine eintägige virtuelle Business Conference.

Bild: EMVA European Machine Vision AssociationBild: EMVA European Machine Vision Association

Vortragsthemen der Präsentationen im technischen Teil sind u.a. ´New Approaches to 3D Vision´, ´Vision-based Autonomous Navigation´, ´AI Learning at the Edge: Application to Integration-Free Quality Control´ und ´Machine Learning and AI for Automated Visual Inspection´. Die abschließende Keynote ´Trust in the Age of Fake Realities - Why the Virtual Economy needs more Common Sense´ wird gehalten von Dr. Stephan Sigrist, Gründer des Think Tanks W.I.R.E. Daneben wird auch das Konzept der B2B-Meetings auf das Online-Format angepasst und sich in das Programm der virtuellen Konferenz einfügen. Dazu können sich die Konferenzteilnehmer vorab für bilaterale Networking-Videogespräche während der Konferenzpausen verabreden. Um einen Beitrag im internationalen Kampf gegen das Covid-19-Virus zu leisten hat die EMVA beschlossen, alle Anmeldegebühren für die Konferenz an den von der WHO geführten Covid-19 Solidarity Response Fund zu spenden.

EMVA European Machine Vision Association

Dieser Artikel erschien in inVISION 3 (Juni) 2020 - 02.06.20.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.invision-news.de

Firmenportrait