Japanische Allianz beruft DFKI-Professoren als Vorsitzende

Bild: DFKI GmbHBild: DFKI GmbH

Die kürzlich in Japan gegründete 'Flexible Factory Partner Alliance' (FFPA), ein Zusammenschluss aus bedeutenden Technologieunternehmen und Forschungseinrichtungen, hat die DFKI-Professoren Andreas Dengel (Bild) und Hans Schotten als Vorsitzende berufen. Ziel der Allianz ist es, die Nutzung von Internet of Things-Technologien (IoT) in Fabriken zu fördern und die Standardisierung der Koordinations- und Steuerungstechnik für Drahtlostechnologien voranzubringen. Ein hohes Maß an Flexibilität und Produktivität sind Hauptanforderungen an eine den modernen Marktbedürfnissen angepasste industrielle Fertigung.

DFKI GmbH

Dieser Artikel erschien in IT&Production Newsletter 16 2017 - 06.09.17.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.it-production.com