Anzeige

Umsatz der Top 500 Familienunternehmen in Deutschland

Bild: Institut für Mittelstandsforschung Mannheim, Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung

@Grundschrift Weiß:Setzt man den Umsatz der Top 500 umsatzstärksten Familienunternehmen in den einzelnen Bundesländern in Bezug zum jeweiligen Bruttoinlandsprodukt der Bundesländer, so schneiden die Familienunternehmen in Baden-Württemberg am besten ab, gefolgt von denen in Hamburg und Nordrhein-Westfalen. In allen drei Ländern haben die Familienunternehmen gemessen am jeweiligen BIP des Bundeslandes einen überdurchschnittlich hohen Anteil. Damit konnten die Familienunternehmen in diesen drei Ländern ihre Spitzenstellung in diesem Punkt gegenüber der Vorgängerliste behaupten. In allen anderen Bundesländern können die Top 500 Familienunternehmen diesen Anteil nicht erreichen. Bayern liegt, wie bereits in der Vorgängerliste, nach Bremen, dem Saarland und Rheinland-Pfalz lediglich an siebter Stelle. Hier haben die 500 größten Familienunternehmen demnach einen relativ geringeren Anteil an der Wirtschaftskraft des Landes.

Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung

Dieser Artikel erschien in Automation Newsletter 17 2019 - 02.05.19.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de