Anzeige

Adamos ist Mitglied der Open Industry 4.0 Alliance

Mit dem Beitritt zur Open Industry 4.0 Alliance will Adamos den Einsatz für eine offene Digitalisierung in der Fertigungsindustrie vorantreiben.

Bild: ADAMOS GmbHBild: ADAMOS GmbH

Zum Jahreswechsel ist die Adamos-Plattform der Open Industry 4.0 Alliance beigetreten. Gemeinsam wollen die beiden Initiativen die offene Digitalisierung in der Fertigungsindustrie vorantreiben.

"Wir stehen für eine offene Infrastruktur und werden diese Erfahrungen aktiv in die Arbeitsgruppen einbringen", verspricht Marco Link, Geschäftsführer von Adamos. Beide Initiativen richten sich insbesondere an kleine und mittelständische Betriebe, ergänzt Tim Busse, Geschäftsführung.

"Adamos ist eine gute Erweiterung unseres Netzwerks, da sie die industrielle Digitalisierung des Mittelstands von Anfang an begleiten", freut sich Ekrem Yigitdöl, Managing Director Open Industry 4.0 Alliance.

ADAMOS GmbH

Dieser Artikel erscheint in www.it-production.com 2022 - 30.12.22.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.it-production.com