Anzeige

Zweite Generation der Multifunctional Gate Box

Mehr Flexibilität durch weniger Komponenten

Immer komplexere Anwendungen erfordern immer flexiblere Anlagenkomponenten - gerade auch in der Sicherheitstechnik. Mit der MGB2 Modular, einer Weiterentwicklung der Multifunctional Gate Box (MGB), kommt Euchner diesem Trend entgegen. Die Besonderheit: Dank des neuen Systemaufbaus, bestehend aus Zuhaltemodulen, darin enthaltenen Submodulen mit Bedien- und Anzeigefunktionen und einem Busmodul zur Anbindung an Profinet/Profisafe, lässt sich die Lösung an individuelle Anforderungen anpassen.

Bild: Euchner GmbH + Co. KGBild: Euchner GmbH + Co. KG

"Mit weniger mehr erreichen." Diese vier simplen Worte waren der Leitgedanke, der von Anfang an hinter der Entwicklung der MGB2 Modular stand. Oder - etwas ausführlicher formuliert: Mit weniger Komponenten sollte die zweite Generation der Multifunctional Gate Box von Euchner mehr Flexibilität bieten.

Bild: Euchner GmbH + Co. KGBild: Euchner GmbH + Co. KG

Und noch dazu: mehr Vernetzungsoptionen, mehr Funktionen, mehr Effizienz und gleichzeitig mehr Spielraum für zukünftige Innovationen rund um die Schutztür auch im Hinblick auf den Megatrend Industrie 4.0.

Euchner GmbH + Co. KG

Dieser Artikel erschien in SPS-MAGAZIN 3 2019 - 06.03.19.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de