Details

Die Baureihe FM-IM bzw. FMX-IM sind Auswertegeräte für Strömungssensoren im Aufbaugehäuse zur Montage auf DIN-Hutschienen. Neben der Überwachung der Strömung mittels Schaltkontakt/Stromausgang, stehen weitere Schaltkontakte für die Temperaturüberwachung und Fehleranzeige zur Verfügung. Die Geräte sind über 3 frontseitige Tasten oder über eine standardisierte Schnittstelle programmierbar. Die Auswertegeräte unterstützen IO-Link bzw. Hart und können somit sehr einfach in bestehende Systemumgebungen eingebunden werden.

Produktbeschreibung

Produktname
FM-IM
Produkttyp
separater Durchfluss-/Strömungs-Messumformer
Produkteinführung
2012
Hauptanwendungen
Durchflussüberwachung, Leckagedetektion, Pumpentrockenlaufschutz
Bauweise Sensor/Messumformer/Messauswerter
Schaltschrank-Montage, Wand-Montage
Physikalisches Messprinzip des Messwertaufnehmers/Sensors
thermisch
Messung erfolgt berührungslos (ohne Druckverlust)
Ein-/Auslaufstrecken zur Beruhigung des Mediums
5*D/3*D
Strömungsgeschwindigkeit bis
Flüssigkeiten bis 3m/s; Gase bis 30m/s
Messung in teilgefüllten Rohren
Leerrohrerkennung

Messeignung für welche Medien

Dampf
Flüssigkeiten
Gas
Festkörper

Mess- bzw. Einsatzeinschränkungen

Zulässiger Druck im Messrohr
500
Zulässige Mediumstemperatur im Messrohr von
-20
Zulässige Mediumstemperatur im Messrohr bis
120
Gehäuseschutzart (IP xx)
IP20
Gehäuseschutzart (IP xx)
IP67
Einsatz Messwertaufnehmer/Sensor in Ex-Bereichen
Sensor Zone 0
Einsatz Messwertaufnehmer/Sensor in Hygiene-Bereichen
Sensor mit entsprechenden Prozessanschlüssen
Einbaulage
beliebig

Zusätzliche Messgrößen

Temperatur

Messwertanzeige, -übertragung, Parametrierung usw.

Messwertaufnehmer/Sensor Ausgangssignal
PNP, Relais, 4-20 mA, IO-Link
Schnittstellen zur Messwertübertragung
IO-Link bzw. Hart
Max. Leitungslänge zwischen Aufnehmer und Messumformer/Messauswerter
100 m
Schaltein-/ausgänge beim Sensor/Messumformer/Messauswerter
Strömungsgeschwindigkeit, Medientemperatur, Fehler
Durchflussanzeige des Messsystems
LED Kette
Tastenfeld oder andere Eingabemöglichkeit zur Parametereingabe
Softwaregestütz via IO-Link (FDT/DTM) oder manuell via Taster

Firma

Hans Turck GmbH & Co. KG

Firmenportrait