XC-152

Eaton Electric GmbH

Details

Die neue kompakt SPS XC152 verbindet eine leistungsstarke, mit CODESYS V2 oder V3 programmierbare Steuerung mit einer Vielzahl von Kommunikationsschnittstellen. Der WEB- und der Remote Server ermöglichen eine dezentrale Visualisierung. Durch diese Eigenschaften platziert sich das Gerät ideal im modularen Maschinenbau bei den Anforderungen aus ‚Standard‘ und ‚Performance‘ Automatisierungslösungen. Die XC152 verbindet über die integrierten Schnittstellen das SmartWire-DT System mit Standard Feldbussystemen. Hierdurch unterstützt die XC152 die Lean Automation Strategie und ermöglicht dem Anwender die Umsetzung eines wirtschaftlichen und flexiblen Automatisierungskonzeptes.

SPS-Beschreibung

Produktname
XC-152
Einsatzschwerpunkte
Maschinenbau
Produktkategorie
Kompaktsteuerung
Produkteinführung
2012
Breite
155
Höhe
105
Tiefe
40
Bauweise
kompakt/modular erweiterbar
Modulare Ausbaumöglichkeit auf max. E/As
Schnittstellen abhängig von Gerätevariante: SmartWire-DT, CAN, Profibus DP, RS485, RS232
Prozessor
RISC, 32Bit @400 MHz
Programmspeicher-Typ
RAM gepuffert, Flash
Speicher-Kapazität
65535
Datenspeicher (Bit/Wort-Merker)
vom Speicher abhängig
Max. Programmlänge
vom Speicher abhängig
Zykluszeit (1000 Bit-Anweisungen) in µs
35
Zykluszeit (1000 Wortanweisungen) in µs
35
Betriebsspannung DC
24V
Betriebstemperaturbereich von
0 °C
Betriebstemperaturbereich bis
55 °
Zulassungen
CE, UL-USA, UL-CDN

Verarbeitung

Steuerungsbefehlsvorrat
alle nach IEC1131_3
Weitere Operationen (neben log., arithm., vergl.)
Pointer, Methoden, umfangreiche Bibliotheksfunktionen
Interrupt-Verarbeitung
Merker: speicherabhängig variabel
Merker: fix / Anzahl
4096
Zeitbereich
1ms - 50Tage
Zeitstufen
ab 1ms, Anzahl nur abhängig vom Speicher
Echtzeituhr
Alarmverarbeitung

Zusatzmodule

PID-Regelung
umfangreiche Regelungstechnikbibliothek
Anzahl Regelkreise
ohne Begrenzung

Programmierung

Programmiersprache AWL
Programmiersprache FBS
Programmiersprache KOP

Programmiersprachen nach IEC 61131-3

Programmiersprache AWL (IL)
Base Level
Programmiersprache FBS (FBD)
Base Level
Programmiersprache KOP (LD)
Base Level
Programmiersprache ST
Base Level
Ablaufsprache AS (SFC)
Base Level
Spracherweiterungen bzw. andere Hochsprachen
CFC (Continus Function Chart)
Programmiergerät
PC
Programmierplattform
Windows 9x, ME, NT, XP, 2000
Programmiersoftware
CoDeSys 2.x, CODESYS 3.x
Art der Programmdokumentation
Ausdruck, Flussdiagramm, Querverweisliste, Belegliste

Testmöglichkeiten

Breakpoint
Einzelschritt
Forcen

Diagnosefunktionen

E/A-Überwachung
Kurzschlussprüfung Ausgang
Drahtbruchprüfung Ausgang
Ferndiagnose
Programmfehler-Meldung
Checksumme, Laufzeit, Logbuch, Error Flag

Kommunikation

Schnittstellen: RS232
1
Schnittstellen: RS485
1
Schnittstellen: Ethernet
1
Schnittstellen: weitere
USB, SD-Speicherkarte

integrierte Bus-Anschlüsse:

AS-Interface
CANopen
DeviceNet
Interbus
Modbus
Profibus-DP
Industrial Ethernet
EtherNet/IP, Modbus-TCP
Andere Feldbusse
SmartWire-DT
Internetanbindung
Webserver, HTML, Remote Server

Firma

Eaton Electric GmbH