ServoOne junior

LTI Motion GmbH

Details

Die Modularität des ServoOne gewährleistet Ihnen eine optimale Einbindung in den Maschinenprozeß. Ob über eine High-Speed Feldbus-Kommunikation mit der zentralen Multiachs-Maschinensteuerung oder mit dezentraler programmierbarer Motion Control Intelligenz im Antriebsregler, beides meistert der ServoOne mit Bravour.

Selbstverständlich dürfen Sie von uns auch eine fundierte, zielgerichtete Beratungsleistung, eine kompetente Inbetriebnahmeunterstützung, eine ausgeklügelte, bedarfsangepasste Bestell- und Lieferlogistik, eine ausgezeichnete Service- und Diagnosefähigkeit und nicht zuletzt Qualität unserer Produkte erwarten.

Produktbeschreibung

Produktname
ServoOne junior
Anwendungsschwerpunkt
Druckmaschinen; Fördersysteme; Handling- und Montagesysteme; Kunststoffmaschinen; Schneidemaschinen; Textilmaschinen; Wickelmaschinen; Verpackungsmaschinen; Werkzeugmaschinen, Verpackungsmaschinen, Druckmaschinen, Handling- und Montagesysteme,
Hauptantriebsart
Positionierung

Allgemeine Antriebeigenschaften

Antriebstyp
intelligenter Servoregler
Kompakte Antriebseinheit
Modulare Antriebseinheit
Integrierte SPS
Eingesetzte Motortypen
Asynchronmotor; Synchronmotor; EC-Motor; Optimierter Servomotor; Getriebemotor; Synchronmotor, Optimierter Servomotor, Asynchronmotor, Getriebemotor, Asynchronmotor, Asynchronmotor
Leistungsbereich Servosystem von
0,375 kW
Leistungsbereich Servosystem bis
110 kW
Betriebsspannung Servosystem von
230 V
Betriebsspannung Servosystem bis
480 V
Drehzahlbereich Servosystem bis
12000 U/min
Drehmomentbereich Servosystem bis
115
Schutzart Servosystem
IP20

Intelligente Eigenschaften

PID-Regler
Rampengenerator

Grundlegende Technologiefunktionen

Elektronisches Getriebe
Elektronische Kurvenscheibe
Gleichlauf
Hubwerk
Positionierung
Registerregelung

Spezielle Technologiefunktionen

Abfüllanlage
Elektronische Nockenwelle
Fliegende Säge
Konturfahren
Materialzufuhr
Palettierer
Schweißbalken
andere spezielle Technologiefunktionen
integrierte Ablausfsteuerung
Sicherheitsfunktionen
STO in SIL 3 (EN 62061) und PL e (EN 13849)

IEC 61131-3 Programmiersprachen

Programmiersprache AWL
Programmiersprache FBS
Programmiersprache KOP
Programmiersprache AS (SFC)
Programmiersprache ST
Andere Programmiersprachen z.B. ANSI-C usw.
LTI - spetifische Positionier-Befehle
Speichergröße für SPS-Programm
512 kB

Prozessankopplung

RS232
RS422
RS485
LWL
Schnittstellen: weitere
LWL via Sercos II, USB, Ethernet TCP/IP, unten aufgeführte Feldbusse

Vorbereitete Ethernet bzw. Feldbus-Ankopplungen

Industrial Ethernet
EtherCAT; EtherNet/IP; Powerlink; Profinet; Sercos-III; Nein
AS-Interface
CANopen
DeviceNet
Interbus
Modbus
Profibus-DP
Sercos
Andere Feldbusse
EtherCAT, Sercos II, Profibus DP, ProfiNet IRT, Sercos III, PowerLink

Firma

LTI Motion GmbH