Anzeige

Smart GenICam Vision-App

Bild: IDS Imaging Development Systems GmbHBild: IDS Imaging Development Systems GmbH

GenICam ermöglicht einerseits standardisierte Kamerafunktionen, andererseits können Kamerahersteller durch die so genannte Feature Node-Map (gewissermaßen die Kamera-API) Sonderfunktionen integrieren. IDS entwickelt aktuell eine Smart GenICam Vision-App, mit der auch Kunden ihre selbst erstellten Kamerafeatures Vision-konform integrieren und nutzen können. Anwender laden dazu die neue Kamerafunktion als Vision-App verpackt auf eine NXT-Kamera. Anschließend integriert die Kamerafirmware den Anwendungscode in den Funktionsumfang. Konfiguration, Steuerung und Ergebnisse der Vision-App lassen sich über die XML-Beschreibungsdatei der Kamera in jeder GenICam-konformen Drittanwendung, bei gleichzeitiger Nutzung der vollen GigE- Bandbreite. Die Funktion steht ab Q2/2019 zur Verfügung.

IDS Imaging Development Systems GmbH

Dieser Artikel erschien in inVISION 1 2019 - 20.03.19.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.invision-news.de