Anzeige

Telefon: +49 2203 9649 0


Mobiler Roboter mit robusten Energieketten von Igus

Bild: Igus GmbHBild: Igus GmbH

Der ferngesteuerte Roboter Crawler von Remote Orbital Installations und Big Sky Engineering saniert Innenwände von Pipelines in Kraftwerken. Er fährt durch Rohrleitungen, reinigt Innenwände mit einem Strahlwerkzeug und kleidet sie mit Epoxidharz neu aus. Für diesen Einsatzbereich müssen Führungen, Energie- und Datenleitungen vor Beschädigungen durch unkontrollierte Bewegungen und raue Umgebungsbedingungen geschützt werden. Die Energieketten von Igus übernehmen an mehreren Stellen die Führung von Energie- und Datenleitungen. Sie führen z.B. die Leitungen des Mechanismus, der die Radbreite des Roboters auf den Rohrdurchmesser einstellt, ebenso Leitungen des Auslegers, der für die Höhenverstellung der Werkzeuge verantwortlich ist. Für die Sicherheit von hängenden Leitungen sorgen geschlossene Energieketten der Triflex-Serie, die durch tordierbare Kettenglieder kontrollierte, dreidimensionale Bewegungen ermöglichen. Alle Energieketten im Roboter bestehen aus einem verschleißfesten, robusten, chemikalienbeständigen und korrosionsfreien Hochleistungskunststoff, der auch widrigen Umgebungen über Jahre zuverlässig standhält.

igus GmbH

Dieser Artikel erscheint in www.robotik-produktion.de 2022 - 30.12.22.
Für weitere Artikel besuchen Sie

Firmenportrait