Details

Modulare Medizin- und ITE-Netzteile mit bis zu 12 Ausgangsspannungen

Die Serie X-gen von Excelsys ist in den gleichen Formfaktoren sowohl mit den EN60601-1-, UL2601-1-, CSA-, CE- oder den EN60950-, UL60950-, CSA-, CE-Zulassungen für jeweils alle drei Chassisgrößen erhältlich. Durch die steckbaren Ausgangsmodule lassen sich Ausgangskonfigurationen nach Kundenwunsch binnen weniger Minuten realisieren. Das sorgt für Zeitersparnis und Konfigurationsvielfalt. Bei nur noch 1 U (40 mm) Höhe haben die Geräte eine Leistungsdichte von 15 W/in3 und einen Wirkungsgrad bis 90 %. Die 200-, 400- und 600-Watt- Leistungsstufen sind in einem 4-Slot-Chassis der Größe 1 U x 89 x 260 mm untergebracht (max. 8 verschiedene Ausgänge); die 6-Slot-Variante misst 1 U x 127 x 260 mm und hat 4 alternative Leistungsstufen bis 1200 Watt je Gerät. Mit den Standard-Ausgangsmodulen lassen sich alle Spannungen zwischen 1,5 V und 58 V einstellen. Durch Reihenschaltung können auch höhere Werte erzielt werden. Zur Stromerhöhung sind Parallelschaltungen machbar. Beides ist auch mit bzw. über die Komplettgeräte möglich, so dass die Leistung nicht auf max. 1200 Watt begrenzt ist, sondern ein Vielfaches davon betragen kann. Alle Ausgänge sind potenzialgetrennt

Produktbeschreibung

Produktname
XGEN
Produktbeschreibung
Einbaustromversorgung

Gerätemechanik

Bauausführung
Gehäuse
Gehäusebauform
Aluminium Chassis
Länge
260
Breite
89
Höhe
40,4
Art der Befestigung
Chassis
automatische Bestückung

Elektrische und betriebliche Grundeigenschaften

Wandlertyp
AC/DC
Eingangsspannungsbereich VDC von
120
Eingangsspannungsbereich VDC bis
384
Eingangsspannungsbereich VAC von
85
Eingangsspannungsbereich VAC bis
264
Eingangsfrequenzbereich (bei AC) von
47
Eingangsfrequenzbereich (bei AC) bis
63
Anzahl der Phasen (bei AC-Eingang)
1
Ausgangsspannungsbereich (evtl. Liste fester Stufen)
1,5 - 58,0V einstellbar
Mehrfachausgänge
2,3,4,5,6,7,8,9,10,11,12-fach
Regelgenauigkeit (Gesamtabweichung in %)
0.2
max. Ausgangsleistung
1200
max. Ausgangsstrom
52
Wirkungsgrad von
84
Wirkungsgrad bis
90
Restwelligkeit (Spitze-Spitze-Wert)
50
Betriebstemperaturbereich von
-20
Betriebstemperaturbereich bis
70
Betriebstemperatur mit Derating bis
70
Leistungsdichte
0.93
Art der Kühlung (Kühlkörper, Gehäuse, Lüfter etc.)
Gehäuse, Lüfter
Isolationsfestigkeit in kV (Ein-/Ausgangsisolation)
3000VAC,EN60950;4000VAC,EN60601
PFC (Power Factor Correction) vorhanden (ja/nein)
Vibrationsbelastung bis ...g
1,5g
Schockbelastung bis ...g
10g

Zusätzliche Eigenschaften und Besonderheiten

Einschaltstrombegrenzung
NTC, aktiv
Begrenzung der Ausgangsspannung
OVP,OCP
Überlastfest (Strombegrenzung)
Kurzschlussfest
Leerlauffest
Eingangsfilter
Maximale Netzausfallüberbrückungszeit (Haltezeit)
20
Verpolungsschutz
Standardprodukt
anpassbares Standardprodukt
vorhandene Leistungsklassen
200,400,700,1000,1200W
Parallelbetrieb
Redundante Ausführung möglich
Austausch im laufenden Betrieb (hot-swap)
Überwachungsmöglichkeiten (Power Fail Signal etc.)
AC-Fail, Power Good,Temperature Alarm,Fan-Fail
MTBF (Stunden)
400000

Prüfungen und Zertfikate

CE-Zeichen, UL-Zulassung usw.
CE, EN60950,UL60950,EN60601,UL60601,CSA22.2No.950
Funkentstörung nach EN 55022 u.a.
EN55011,EN55022,FCC
Prüfung nach EN 60950
Weitere Prüfungen oder Zertifikate
EN60601-1

Kundenservice

Kundenspezifische Lösungen
Konformitätserklärung für kundenspezifische Lösungen
Kundenberatung während der Entwicklung
Fertigungsdauer für erste Mustervorlage
3-4Tage ab Lager konfigurierbar
Lieferzeit in Wochen
4 Wochen

Firma

Elektrosil GmbH