Embedded-Systeme

Bild: Sigmatek GmbH & Co KG

Embedded Betriebssysteme für Echtzeitanwendungen

Eingebettete Automatisierungslösungen erschließen zunehmend neue Anwendungen. Sie benötigen für den rauen, maschinennahen Einsatz neben einer robusten Hardware ebenso eine für den Industriealltag geeignete Softwareausstattung. Für die Steuerung zeitkritischer, deterministischer Abläufe mit exakt definierten Zykluszeiten ist ein Embedded Betriebssystem mit Echtzeitfähigkeit bzw. -erweiterung erforderlich. Die wesentlichen Unterschiede zu herkömmlichen Betriebssystemen liegen in der Verfügbarkeit, Rechtzeitigkeit und Gleichzeitigkeit: Das System muss ununterbrochen über einen längeren Zeitraum verfügbar sein.

Bild: Mikrotron GmbH

Komplette PC-Systeme und Kompaktsysteme mit Bildverarbeitungssoft­ware

Bei den kompletten PC-Systemen und Kompaktsystemen muss der Anwender sich noch um den Applikationsaufbau bestehend aus Kamera, Beleuchtung sowie mechanischen Halterung kümmern. Meist sind die Komplettsysteme speziell für einzelne Branchen oder Anwendungen ausgelegt und haben hierfür bereits spezielle Prüfprogramme in der Software implementiert.

Bild: Beckhoff Automation GmbH & Co. KG

Marktspiegel

Embedded Hardware

Die Marktübersicht Embedded Hardware zeigt Komplettsysteme und Komponenten. Die Formfaktoren der Komplettsysteme gehen vom Hutschienen-PC über 19"-Systeme und Control-Panel-PCs bis hin zu Box-PCs sowie den mobilen Varianten.

Bild: LieberLieber Software GmbH

Marktspiegel

Software-Tools für Embedded-Systeme

Die wachsende Bedeutung von eingebetteter Software wird besonders in der Automobilausstattung deutlich. Der Code für Motorsteuerung, Temporegler oder Fahrerassistenzsystemen hat dramatisch zugenommen und wird weiter wachsen. Der Softwareentwicklung kommt damit eine entscheidende Bedeutung zu. Allerdings stoßen manuelle Programmentwicklung und Funktionstests an ihre Grenzen. Mögliche Fehler insbesondere in kritischen Bereichen können zu gefährlichen Situationen führen. Ohne die Unterstützung durch geeignete Software-Tools sind die Anforderungen an sichere Software nicht zu erreichen.

Kompakt und komplett integriert

06.05.22

Mit dem Compact Controller 100 präsentiert Wago eine neue Steuerung, die vor allem für Anwendungen attraktiv ist, in denen bei wenig Bauraum hohe Leistung und Funktionalität gefragt sind. WAGO GmbH & Co. KG

Mit seinen Steuerungen der PFC200-Familie ist Wago seit vielen Jahren auf dem Markt aktiv und in zahlreichen Automatisierungsanwendungen vertreten. "Diese Controller adressieren aufgrund ihrer Leistungsfähigkeit und Flexibilität primär die Königsklasse der Automatisierungsanwendungen", betont Cord Rombach, Produktmanager Controller & HMI. "Für einige Einsätze sind sie aber ganz klar überdimensioniert. Deswegen setzen wir mit dem Compact Controller 100 jetzt eine Ebene tiefer an." Die neue Steuerung, die Ende letzten Jahres angekündigt wurde, soll das SPS-Portfolio nach unten hin abrunden. mehr...