Details

Der FR-D700 ist auf Grund seiner einfachen Bedienbarkeit besonders vorteilhaft für Standardanwendungen. Er ist sowohl bei einfachen als auch bei anspruchsvolleren Anwendungen die richtige Wahl.
Einfache Bedienung durch: Einfache Verkabelung, Komfortable Parametrierung, Integr. Bedieneinheit, Einfache Vernetzung, Kühllüfterwechsel in nur 10 Sekunden, Geführtes Herunterfahren bei kurzzeitigem Netzausfall, Automatischer Wiederanlauf nach Spannungsausfall, Integrierte Not-Aus-Funktion.
Weitere standardmäßige Funktionen: Sensorlose Vektorregelung, Autotuning, 200% Überlastfähigkeit, Side-by-Side Montage, Integr. Bremschopper, Passwortfunktion, Tänzerregelung für Wickler, Traversfunktion für Textilmaschinen, Zwischenkreisführung der Ausgangsfrequenz, Fliegender Start, PTC-Eingang, Remote I/O und natürlich Sicherheitsfuntionen wie Sicherer Halt nach EN 954-1 Cat.3

Produktbeschreibung

Produktname
FR-D700
Produkteinführung
2008
Einsatzschwerpunkt
Transporttechnik; Maschinenbau; Pumpen; Lüfter; Förderbänder, Transporttechnik, Pressen, Maschinenbau, Pumpen, Lüfter, indusrtielle Maschmaschinen, Verpackungstechnik, Verdichter, automatisierte Regalsysteme

Ansteuerbare bzw. regelbare Motortypen:

Asynchronmotor
Synchronmotor
Reluktanzmotor
Getriebemotor
Integrierter / externer Umrichter
externer Umrichter
Leistungsbereich von [kW]
0,1
Leistungsbereich bis [kW]
7,5
Anschluss-Spannung 1-phasig von [V]
90
Anschluss-Spannung 1-phasig bis [V]
264
Anschluss-Spannung 3-phasig von [V]
323
Anschluss-Spannung 3-phasig bis [V]
528
Ausgangs-Spannung 1-phasig bis [V]
264
Ausgangs-Spannung 3-phasig bis [V]
528
Ausgangsstrom von [A]
1
Ausgangsstrom bis [A]
16
Stellbereich für Frequenz von [Hz]
0,2
Stellbereich für Frequenz bis [Hz]
400

Regelverfahren:

U/f-Kennliniensteuerung
Vektorregelung
sensorlos
Andere Regelverfahren
Magnetic Flux Vector Ctrl., Optim. Excitation Ctrl
Permanente Überlastfähigkeit [%]
150
Maximale eingeschränkte Überlastfähigkeit [%]
200
Maximale eingeschränkte Überlastfähigkeits-Dauer [s]
0,5
Bremsfunktionen
intgrierter Bremschopper
Bremschopper bis [kW]
7,5
Schutzart von
IP20
Schutzart bis
IP20
Überwachungsfunktionen
Voralarm bei Abnahme der Lüfterdrehzahl auf 50 %, Phasenausfallerkennung, Überstrom, automatischer Wiederanlauf, Übertemperatur, Ü

Mögliche Drehgeber:

Absolutwertgeber
Inkrementalwertgeber
Resolver
Digitaleingänge
5
Digitalausgänge
1
Analogeingänge
2
Analogausgänge
1

Integrierte Schnittstellen:

RS232
RS422
RS485

Feldbus- bzw. Kommunikationsschnittstellen:

Ethernet
ASI
CANopen
DeviceNet
Interbus
Lonworks
Modbus
Profibus
Sercos
Ansteuerung durch SPS
Mitsubishi Electric SPS und andere SPS- und Gerätehersteller
Bedieneinheit am Umrichter
Prüfungen und Zulassungen
ISO14001, ISO9001, UL, CSA, ROHS, CCC, EAC, CE, EN 954-1
Automatisierungs-/Technologiefunktionen
PID-Regler, STO, Passwortschutz, Vibrationsunterdrückung, Traversefunktion, Zwischenkreisführung, Kalibrierfunktion, Freie Parameter, Strommittelwertanzeige, Sicherer Halt nach EN 954-1 Cat.3
Engineering-Software
FR-Configurator SW, Netzwerkfähig, mit Oszilloskop,- Anzeige,- Speicher,- und vielseitigen Diagnosefunktionen, zur schnellen Inbetriebnahme, Dokumentation, Überwachung und Wartung
Zugriff auf technische Daten, Zeichnungen
https://de3a.mitsubishielectric.com/fa/de/search?doSearch=%5B%7B%22name%22%3A%22manually_checked%5BLanguage%5D%5B%5D%22%2C%22value%22%3A%22804%22%7D%2C%7B%22name%22%3A%22manually_checked%5BLanguage%5D
Video
https://www.youtube.com/watch?v=j0HrSXBtGwc

Firmenportrait