Telefon:


Störunempfindliches SSI Geber-Interface

Bild: Systeme Helmholz GmbHBild: Systeme Helmholz GmbH
Das neue TB20 SSI-Geber-Interface von Systeme Helmholz bietet eine hohe Unempfindlichkeit gegenüber äußeren Störeinflüssen und kann somit problemlos in industrieller Umgebung eingesetzt werden.

Das Synchronous Serial Interface ist eine Schnittstelle für Absolutwertgeber, wie z.B. absolute Weg- oder Winkelmesssysteme. Das Synchronous Serial Interface ermöglicht es, durch eine serielle Datenübertragung eine absolute Information über die Position zu erhalten. Gegenüber anderen Schnittstellen für Wegmesssysteme bietet das SSI einige Vorteile: Für die Datenübertragung werden lediglich zwei Leitungspaare benötigt - ein Leiterpaar für den Takt und ein Leiterpaar für die Daten. Demnach ist der Verkabelungsaufwand gering und die Schnittstellenhardware ist unabhängig von der Geberauflösung. Hardwareseitig ist das TB20 SSI Geber-Interface als Punkt-zu-Punkt Verbindung gemäß dem Standard RS-422 ausgeführt. Um Erdschleifen zu vermeiden, findet eine komplette galvanische Trennung über Optokoppler statt. Durch die synchrone und symmetrische Übertragung der Takt und Datensignale wird eine hohe Unempfindlichkeit gegen Störeinflüsse erreicht.

Helmholz GmbH & Co. KG

Dieser Artikel erschien in SPS-MAGAZIN 5 2015 - 07.05.15.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.sps-magazin.de

Firmenportrait