Details

Der ETHERNET-Feldbuscontroller 750-88x verbindet das modulare
WAGO-I/O-SYSTEM mit ETHERNET.
Der Feldbuscontroller erkennt die gesteckten I/O-Klemmen und erstellt daraus ein lokales Prozessabbild. Hierbei kann es sich um eine gemischte Anordnung von analogen(Datenaustausch wortweise) und digitalen (Datenaustausch bitweise) Klemmen handeln.
Die zwei ETHERNET-Schnittstellen und der integrierte Switch ermöglichen die
Verdrahtung des Feldbusses in Linientopologie.
Zusätzliche Infrastrukturelemente wie Switch oder Hub können somit entfallen.
Beide Schnittstellen unterstützen Autonegotiation und Auto-MDI(X).
Mit dem DIP-Schalter kann das letzte Byte der IP-Addresse sowie der Bezug der IP-Adresse vorgegeben werden.
Der Controller ist für die Feldbuskommunikation in Ethernet/IP- und MODBUS-Netzen geeignet. Zusätzlich wird eine Vielzahl von standardisierten ETHERNET-Protokollen unterstützt (HTTP, BootP, DHCP, DNS, SNTP, SNMP, FTP). Ein integrierter Web-Server stellt Konfigurationsmöglichkeiten und
Statusinformationen des Controllers zur Verfügung. Das Gerät ist programmierbar gemäß der 61131-3, unterstützt Multitasking und verfügt über eine gepufferte Echtzeituhr.

Der ETHERNET Controller 750-880 stellt zusätzlich einen Steckplatz für ein wechselbares Speichermedium bereit.

SPS-Beschreibung

Produktname
Progr. Ethernet Controller 750-88x
Einsatzschwerpunkte
Maschinenbau, Fertigungsautomatisierung, Anlagenbau, Verfahrenstechnik, Fahrzeugautomatisierung, Gebäudeautomation, Wasserwirtschaft
Produktkategorie
Modularsystem
Produkteinführung
2010
Breite
62
Höhe
65
Tiefe
100
Bauweise
modular
Modulare Ausbaumöglichkeit auf max. E/As
bis zu 250 E/A-Module
Prozessor
32-Bit ARM
Programmspeicher-Typ
RAM / Flash
Speicher-Kapazität
1024
Datenspeicher (Bit/Wort-Merker)
512 kByte
Zykluszeit (1000 Bit-Anweisungen) in µs
15
Zykluszeit (1000 Wortanweisungen) in µs
15
Betriebsspannung DC
24V
Betriebstemperaturbereich von
0
Betriebstemperaturbereich bis
55
Zulassungen
CE, UL

Ein- / Ausgabe

Anzahl zentraler Eingänge (digital) von
2
Anzahl zentraler Eingänge (digital) bis
512
Anzahl zentraler Ausgänge (digital) von
2
Anzahl zentraler Ausgänge (digital) bis
512
Ausgangsspannung
24V DC, 230V
Ausgangsstrom
2A, 0,5A
Relais, Transistor, Triac
Transistor, Relais, Triac
Galvanische Trennung der Ausgänge
Kurzschlussfeste Ausgänge
Anzahl zentraler Eingänge (analog) von
0
Anzahl zentraler Eingänge (analog) bis
128
Anzahl zentraler Ausgänge (analog) von
0
Anzahl zentraler Ausgänge (analog) bis
128
Auflösung Eingänge
12
Eingangssignale für analoge Eingänge
0-10V, ±10V, 0-20mA, 4-20mA, Pt100, Thermoelement
Ausgangssignale für analoge Ausgänge
0-10V, ±10V, 0-20mA, 4-20mA

Verarbeitung

Steuerungsbefehlsvorrat
IEC 61131-3
Interrupt-Verarbeitung
Merker: speicherabhängig variabel
Ergänzende Bemerkung zu Merkern
retain, nicht remanent
Zählerbereich
32-Bit
Zeitbereich
ms
Zeitstufen
programmierbar
Echtzeituhr
Alarmverarbeitung

Zusatzmodule

PID-Regelung
ja / programmierbar
Anzahl Regelkreise
abhängig von SPS-Programm
Weitere Funktionsbaugruppen
SSI, PWM, inkremental Encoder

Programmierung

Programmiersprache AWL
Programmiersprache FBS
Programmiersprache KOP

Programmiersprachen nach IEC 61131-3

Programmiersprache AWL (IL)
Base Level
Programmiersprache FBS (FBD)
CoDeSys
Programmiersprache KOP (LD)
CoDeSys
Programmiersprache ST
Base Level
Ablaufsprache AS (SFC)
CoDeSys
Spracherweiterungen bzw. andere Hochsprachen
CFC (Continus Function Chart)
Programmiergerät
Standard-IEC 61131-3 Programmiersystem
Programmierplattform
XP
Programmiersoftware
CoDeSys
Art der Programmdokumentation
Ausdruck, Querverweisliste

Testmöglichkeiten

Breakpoint
Einzelschritt
Forcen

Diagnosefunktionen

E/A-Überwachung
Kurzschlussprüfung Ausgang
Drahtbruchprüfung Ausgang
Ferndiagnose

Kommunikation

Schnittstellen: Ethernet
2
Schnittstellen: weitere
Konfigurations- und Programmierschnittstelle

integrierte Bus-Anschlüsse:

AS-Interface
CANopen
DeviceNet
Interbus
Modbus
Profibus-DP
Industrial Ethernet
Modbus TCP, Modbus UDP, EtherNet/IP
Internetanbindung

Firma

Wago Kontakttechnik GmbH & Co. KG

Firmenportrait