Anzeige

Telefon: 0049/5246963-0

www.beckhoff.de


Schnellere Automation mit flinken Industrieservern

PC-basierte Steuerungstechnik profitiert schon immer von den steigenden Leistungen der PC-Technik. Der neue Many-Core-Industrieserver C6670 von Beckhoff bringt zum Beispiel mit mehr Prozessoren und Rechenkernen genug Leistung mit, um neben klassischer Steuerung auch Aufgaben wie Condition Monitioring und Simulation zu übernehmen. Zusammen mit dem Technologiepaket eXtreme Fast Control lässt sich oft sogar die Leistung bestehender Maschinen noch einmal deutlich verbessern.

Bild: Beckhoff Automation GmbH & Co. KGBild: Beckhoff Automation GmbH & Co. KG
Auf dem Mainboard des Industrieservers C6670 von Beckhoff stehen bis zu 24 Kerne zur Verfügung. Angekündigt hat der Hersteller bereits Einheiten mit 36 Kernen.

Maschinenautomatisierung wird immer stärker von Software geprägt. Neben der reinen SPS-Anwendung kommen Motion Control und Sicherheitssteuerung mit Konfiguration und Programmierung in nahezu jeder Applikation in Kombination vor. Werden auch noch Roboter und Messtechnik integriert, dann spricht Beckhoff von 'Scientific Automation'. Mehr Software verlangt auch immer stärkere CPU-Leistung. Dieser Anforderung trägt der Hersteller mit dem neuen Many-Core-Industrieserver C6670 für größere Applikationen Rechnung.

Beckhoff Automation GmbH & Co. KG

Dieser Artikel erschien in IT&PRODUCTION November 2015 - 10.11.15.
Für weitere Artikel besuchen Sie www.it-production.com

Firmenportrait